Technische Daten

Normen und Vorschriften

  • DIN EN 634 Zementgebundene Holzspanplatten
  • DIN EN 1995 (EC5) u.a. Standsicherheit für die Nutzungsklassen 1‐3
  • DIN 1055 Einwirkungen und Tragwerke
  • DIN 4102 Brandverhalten von Baustoffen und Bauteilen
  • DIN EN 13501-1 Klassifizierung von Bauprodukten und Bauarten zu ihrem Brandverhalten
  • DIN EN 13986 Holzwerkstoffe zur Verwendung im Bauwesen
  • DIN 18800-1 Stahlbauten
  • ATV DIN 18335 Stahlarbeiten
  • ATV DIN 18360 Metallbauarbeiten
 

Allgemeines

Es sind die einzelne Landesbauordnungen zu beachten. Für die SBS‐Balkonplatte gelten die EC5 EN 1995 mit den Nutzungsklassen 1‐3. Die Standsicherheit ist gemäß den technischen Daten und der vorhandenen Typenstatik nachgewiesen.

Masse, Gewichte, Toleranzen

Größtes Einzelmaß ohne Fuge:
4.500 x 2.400 x 28 mm ‐ ca. 36 kg/m²
3.000 x 2.000 x 32 mm ‐ ca. 40 kg/m²

Größere Flächen werden mehrteilig mit Fugenausbildung ausgeführt.

Maßtoleranzen (produktionsbedingt)
(durch Beschichtung und Schleifen):

‐ Plattenstärke +/‐ 3,0 mm
‐ Plattenlänge +/‐ 3,0 mm
‐ Plattenbreite +/‐ 3,0 mm

Unterstützungsabstände

Plattenverlegung auf umlaufenden Rahmen mit vollflächiger Unterlegung mit EPDM-Band.

Mindestrahmenbreite: 50 mm.

Trägerachsabstand:
Plattendicke 25 – 28 mm = 650 mm
Plattendicke         32 mm = 750 mm

Material für Balkonplatten

Holzzementplatten in Materialstärke 25 – 32 mm.
Wir verwenden grundsätzlich Zementspanplatten nach EU-Norm in Brandstoffklasse A2, S1, d0 gemäß EN 13501.
Für die Beschichtung verwenden wir u.a. umweltfreundliche und hochwertige Caparol und Relius Lacke.

Impressum | Datenschutzerklärung