Fotos/vita/Ullrich_Bernhard.jpgBERNHARD ULLRICH

Bernhard Ullrich, der „Münchner Benny Goodman“ (Abendzeitung), 1965 in München geboren, studierte klassisches Klavier und Klarinette am Konservatorium in Augsburg und später Jazz und Popularmusik an der Musikhochschule in Frankfurt am Main, u.a. bei Reiner Witzel (Saxophon). Seine Kompositionen und Arrangements (Ausbildung bei Dusko Goykovich und Peter Fulda) sind bereits bei mehreren Verlagen erschienen, 1996 war er Preisträger beim Kompositionswettbewerb des Verbandes Münchner Tonkünstler. Neben zahlreichen Engagements bei Musical, Operette und Oper arbeitete er bei Auftritten und Aufnahmen zusammen mit Harald Rüschenbaum, Dusko Goykovich, Charly Antolini, Max Greger, Hugo Strasser, Bibi Johns, Jenny Evans u.v.a. Bernhard Ullrich leitet mehrere Ensembles, darunter auch die „Echinger Big-Band“ und das „Wine & Roses Swing Orchestra“.

Querflöte / Klarinette / Saxophon

Musikstudium am Leopold-Mozart-Konservatorium in Augsburg in den Fächern Klavier und Klarinette.

Engagements, Aufnahmen, Tourneen mit:

Veterinary Street Jazz Band, Oskar Klein, Charly Antolini, Dusko Goykovich, , Max Greger sen. und jun. , Harald Rueschenbaum, Hugo Strasser, Hazy Osterwald, Willy Astor, u.v.a.
Stadttheater Augsburg, Bayerischen Staatsorchester München, Staatstheater am Gärtnerplatz,
1996 war er Preisträger beim Kompositionswettbewerb des Verbandes Münchner Tonkünstler.

www.bernie-music.de

zurück

Impressum | Datenschutzerklärung